FC Alemannia 1911 e.V. Groß-Rohrheim
FC Alemannia 1911 e.V. Groß-Rohrheim

     Aktuell

Hessischer Fußball-Verband

schlägt Saisonabbruch vor!

 

Saison vor dem Abbruch

 

Der Saisonabbruch im hessischen Fußball ist nur noch Formsache. Einstimmig verständigte sich der Gesamtvorstand des Hessischen Fußball-Verbands (HFV) auf einer Videokonferenz am Samstagmittag auf eine Empfehlung, die Runde 2019/20 zum 30. Juni zu beenden. Die Empfehlung des Verbandsvorstands wird die Grundlage für die endgültige Entscheidung auf dem außerordentlichen Verbandstag bilden,

 

„Uns ist bewusst, dass nicht alle Vereine diesen Standpunkt teilen, aber leider ist aufgrund der speziellen Situation eine Lösung, die die Zustimmung aller HFV-Vereine findet, nicht möglich. Wir sind jedoch davon überzeugt, dass wir der optimalen, gerechtesten und vereinsfreundlichsten Lösung hiermit am nächsten kommen“, wird HFV-Präsident Stefan Reuß zitiert. Vorbehaltlich neuer politischer Beschlüsse wird der Spielbetrieb in Hessen bis zum Verbandstag ruhen. „Die Empfehlung, das Spieljahr 2019/20 am 30.06.2020 zu beenden, sieht keine weiteren Meisterschaftsspiele des laufenden Spieljahres mehr vor“, teilt der HFV mit. Die Saisonwertung – allen voran die Ermittlung der Meister und direkten Aufsteiger – soll über eine Quotientenregelung erfolgen. Der Quotient soll verhindern, dass Mannschaften Vor- oder Nachteile erfahren, weil sie zum Zeitpunkt der Saisonunterbrechung am 12. März mehr oder weniger Spiele bestritten haben.

Somit sollen also alle Mannschaften aufsteigen, die sich auf einem direkten Aufstiegsplatz befinden. Absteiger soll es keine geben.

 

Somit sind natürlich auch die beiden Seniorenmannschaften betroffen und können so wie bisher in den jeweiligen Klassen der Kreisoberliga und Kreisliga D spielen.

 

Start neue Saison im September

 

Da die neue Runde als Start erst wieder für Mitte September, wenn überhaupt, vorgesehen ist, gilt es nun für die FCA-Verantwortlichen, auch diese neue Situation zu meistern und entsprechend zu überbrücken.

Ein umfangreiches Verhaltens. und Hygienekonzept wurde zur Umsetzung entwickelt und den Spielern schon mitgeteilt.

Zwar kann ab sofort wieder mit leichtem Training begonnen werden, jedoch sind auf Grund der Mannschaftssportart aktuell die Auflagen noch so groß, dass hier nur eingeschränke Übungen möglich sind. Außerdem dürfen Bäder und Umkleidekabinen noch nicht benutzt werden.

 

Natürlich will man auch wieder für die neue Saison 2 schlagkraftige Mannschaften in das Feld schicken, um mit dem Abstieg schon frühzeitig nichts zu tun zu haben. So können die schon vorgenommenen Planungen in den kommenden Wochen weitergeführt werden.

 

FCA-Gaststätte wieder im Vollservice

 

Auf Grund der aktuellen Corona-Verordnung ist unsere Speisegaststätte zu den bekannten Öffnungszeiten wieder täglich geöffnet.

Auch die Außenterasse steht nun bei schönen Wetter zur Verfügung und wir freuen uns auf den Besuch.

Auch der Bestell- und Abholservice kann weiterhin unter Telefon 4420 in Anspruch genommen werden.

Siehe auch unsere Homepage unter www.FCA-Gross-Rohrheim.de

 

Öffnungszeiten:

Dienstags bis Samstags  17:30 - 23:00 Uhr

  Sonntags 11:30 Uhr bis 23.00 Uhr

  Montags Ruhetag. / Außer an Feiertagen

  (Weitere Termine gerne nach Vereinbarung!

 

 

 

 

SENIOR SPIELER

Galerie

Junioren

Tradition und immer ein Treffer:

FC Alemannia 1911 e.V.Groß-Rohrheim

Für jeden, der in seiner Freizeit mehr Bewegung möchte, ist FC Alemannia Groß-Rohrheim 1911 e.V. der richtige Verein. Denn Fußball steht bei uns im Mittelpunkt. Wir suchen ständig ambitionierte Spieler aller Altersklassen, die mit dem Ball umgehen können und Spaß daran haben, mit zehn weiteren Fußballfreunden auf dem Rasen zu stehen.  Ebenso sind selbstverständlich auch alle Freizeitkicker bei uns willkommen, die in ihrer Freizeit nicht auf die für uns schönste Nebensache der Welt verzichten wollen.

Ob Spieler oder Fan, ob jung oder alt, Partner oder Sponsor bei unserem Verein werden alle Spaß haben und in einer tollen Gemeinschaft zusammenarbeiten, denn unsere Aktivitäten gehen über den Fußball hinaus. Schauen Sie doch einfach mal bei uns vorbei, nachdem Sie sich einen ersten Eindruck auf unserer Homepage verschafft haben.

 

 

 

Wir schaffen gutes Klima!

 Unser ökologisches Engagement

                         

Wir leben in dem Bewusstsein, dass uns die Klimakrise vor eine ökologische und gesellschaftliche Herausforderung stellt, die wir nur mit vereinten Kräften lösen können.

Wir wissen, dass jeder Einzelne Verantwortung für die globale Zukunft trägt und werden jetzt aktiv, um in der Gemeinschaft ökologische Probleme zu lösen und innovative Perspektiven zu schaffen. 

"Vision 2020" ist eine Klima-Partnerschaft zwischen ENTEGA und dem Breitensport. Eine Partnerschaft, die auf Leistung und Gegenleistung beruht. Sie hat das Ziel, den verantwortungsvollen Umgang mit Energie zu fördern, zu trainieren und zu belohnen.

Alle teilnehmenden Vereine sind durch ihr langfristiges Bekenntnis zum gemeinsamen Weg einer nachhaltigen CO2-Reduktion "Klimapartner von ENTEGA". Zur Umsetzung unserer gemeinsamen Ziele haben wir einen  "Vision 2020 Klimacoach" berufen. Er wird Maßnahmen und geeignete Verhaltensweisen im Verein koordinieren und mit den Vereinsmitgliedern kommunizieren. Denn jetzt geht es ums Ganze: Den Schutz unseres Lebensraumes durch die nachhaltige Reduzierung des CO2-Ausstoßes und die Sicherung von natürlichen, regenerativen Energien für nachfolgende Generationen.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© FC Alemannia Groß-Rohrheim 1911 e.V.

Anfahrt